Mint - Mathematik

Der Mathematikunterricht am Leibniz-Gymnasium orientiert sich an den Kernlehrplänen für die Sekundarstufe I  & II. Schwerpunkte wurden durch die Fachkonferenz im Sinne standardorientierter Kompetenzvermittlung vertieft. Ein Hauptziel der Fachkollegen ist es prozessbezogene Kompetenzen, wie z. B. das Problemlösen oder das Modellieren, der Schülerinnen und Schüler bei der Beschäftigung mit Lerninhalten weiterzuentwickeln.

Für den Fachunterricht aller Stufen besteht Konsens darüber, dass wo immer möglich mathematische Fachinhalte mit Lebensweltbezug vermittelt werden.

Für die Sekundarstufe I werden dazu verbindliche Absprachen mit anderen Fachgruppen, wie z. B. Geographie, Politik, Biologie, Physik und Chemie erarbeitet.

Den im Schulprogramm ausgewiesenen Zielen, Schülerinnen und Schüler ihren Begabungen und Neigungen entsprechend individuell zu fördern und ihnen Orientierung für ihren weiteren Lebensweg zu bieten, fühlt sich die Fachgruppe Mathematik in besonderer Weise verpflichtet:

Durch ein fachliches Förderprogramm unter Einbeziehung von Schülerinnen und Schülern als Tutoren, begleitet durch regelmäßige Sprechstunden der Lehrkräfte und dort getroffene Lernvereinbarungen, werden Schülerinnen und Schüler mit Übergangs- und Lernschwierigkeiten intensiv und aktiv unterstützt.

nach oben