Aktuelle Informationen

Liebe Eltern

An unserer letzten Informationsveranstaltung haben nicht alle Eltern von Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 9 teilnehmen können. Zusammengefasst noch einmal die abgehandelten Themen:

  1. Termine und Fahrtkosten
  2. Ausrüstung
  3. möglicher Ausflug nach Latemar / zusätzlicher Snowboardkurs
  4. Ärztliche Betreuung und Sonstiges
  5. Zahlungshinweise, Bankverbindung, Betrag, Verwendungszweck

Zu 1: Termine und Kosten

  • Abfahrt: Mittwoch, den 21.02.2018 ca. 20.00 Uhr (genaue Zeit und Regelung der Abfahrt werden noch bekannt gegeben)
  • Rückkehr: Freitag, den 02.03.2018 ca. 24.00 Uhr
  • Ausleihe der schuleigenen Skier und Skischuhe: Ende Januar
  • letzte Informationsveranstaltung für die Schüler/innen mit Zimmerverteilung etc.: Anfang Februar
  • Fahrtkosten: 480 €
    • 460 € (Busfahrt, Unterkunft, Verpflegung, Liftpass, Skihelm und Sonstiges)
    • zusätzlich 20 € Kaution für evtl. Beschädigungen, bei Nichtinanspruchnahme erfolgt die Rückzahlung.

Sollten Probleme bei der Finanzierung der Fahrt bestehen, so wenden Sie sich bitte umgehend an uns (Frau Hilkenbach und Herrn Matuschek). Sowohl die Formulare für GEfördert (Integrationscenter für Arbeit), als auch Anträge an den Förderverein unserer Schule bekommen Sie ausschließlich bei uns.

Die Höhe des Taschengeldes ist nicht vorgeschrieben. Es wird empfohlen, einen Betrag zwischen 50,- und 100,- € mitzunehmen.

Eine Reiserücktrittversicherung wird seitens der Schule nicht abgeschlossen. Sollten Sie eine solche Versicherung abschließen wollen, müsste dies in Eigeninitiative erfolgen.

Zu 2: Ausrüstung

- Skier/Stöcke und Skischuhe (wenn von der Schule: 20 € und 10€) bei extremen Schuhgrößen bitten wir Sie uns frühzeitig zu  informieren (s. beiliegendes Blatt)

- Private Skier bitte sicherheitsgerecht überprüfen bzw.  einstellen lassen (DIN IOS 11088/11087)!

- warme Skibekleidung

- Handschuhe, Mütze/Stirnband

- warme Unterwäsche, lange Unterhosen

- Pullover und sonstige Oberbekleidung

- Sonnenbrille und Sonnen- bzw. Lippenschutz

- Handtücher und Bettwäsche (Spannbetttuch, Bettbezug und Kopfkissenbezug)

- Waschzeug und Handtücher

- legere Kleidung für das Haus, Turnschuhe

- 1 Paar feste Schuhe

- Tischtennisschläger und -bälle, Spiele

- gültiger Personalausweis oder andere Reisedokumente

- Bescheinigung der Krankenkasse (Krankenkassenkarte)

- max. 1 Koffer plus Handgepäck – bitte beide nicht überdimensionieren (Beschriftung LG ; Name; Klasse nicht vergessen) private Skischuhe extra verpacken

- elektrischer Stecker für Südeuropa (max. 1-2 pro Zimmer)

- Zeitungen/Illustrierte und Schere für Collagen

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit!


Zu 3: möglicher Ausflug nach Latemar / zusätzlicher Snowboardkurs

Sie erinnern sich an unseren Vorschlag, einen Tagesausflug ins benachbarte, attraktive Skigebiet Latemar/Obereggen anzubieten. Dieser Ausflug ist in den letzten Jahren immer mit großem Erfolg und entsprechender Begeisterung durchgeführt worden. Dieses Skigebiet ist in der Regel von allen Schülern – auch den Anfängern – zu schaffen. In Einzelfällen entscheiden die Begleiter vor Ort, ob Ihr Kind nicht teilnehmen sollte. Die Kosten hierfür belaufen sich auf ca.30,- € (Teilnahme freiwillig). Sie können die Kosten Ihrem Kind bar mitgeben oder das Geld direkt mit überweisen (vgl. zu 5). Falls dieser Ausflug nicht stattfindet (z.B. aus Witterungsgründen) oder falls die Kosten niedriger sind, bekommen Sie selbstverständlich das entsprechende Geld wieder zurück. Bitte teilen Sie uns auf dem beigefügten Blatt mit, ob Ihr Kind ggf. an diesem geplanten Tagesausflug teilnehmen kann.

Bitte geben Sie auf dem Blatt auch an, ob Ihr Kind

  1. a) Ski und / oder Skischuhe von der Schule benötigt (15 € / 10 €)
  2. b) an einem alternativen Snowboardkurs teilnehmen will
  3. c) ein Snowboard und /oder Boots benötigt (Ausleihe vor Ort: ca. 50 €)

Dieser alternative Snowboardkurs wird auf Wunsch/Nachfrage einiger Schüler angeboten. Die Kosten für die Ausleihe des Snowboardmaterials liegen bei  ca. 50 €. Sollte ein solcher Kurs zustande kommen, nehmen diese Schüler nicht am Skilaufen der anderen Gruppen teil. Sie haben also alternativ Snowboardunterricht. Sollte die Zahl der Interessenten zu gering sein, so muss dieser Kurs ausfallen und alle Schüler nehmen am Skiunterricht teilt.

Zu 4: Ärztliche Betreuung und Sonstiges

Wir freuen uns, dass Herr Finke uns auch in diesem Jahr wieder als Arzt begleiten wird. Um auf gesundheitliche Probleme entsprechend reagieren zu können, bitten wir Sie die entsprechende Einverständniserklärung und die Fragen auf der Rückseite dieser Erklärung zu beantworten. Für „leichtere Erkrankungen“ sollte jede/r Schüler/in Halslutschbonbons, Nasenspray und eine elastische Wickel (ca. 6cm Breite) mitnehmen. Für Behandlungen durch Herrn Finke bitten wir Sie, Ihrem Kind, unbedingt die Krankenkassenkarte und eine Kopie des Impfpasses Ihres Kindes mit zu geben.

Zimmerverteilung: Die Schüler/innen geben im Regelfall an, mit wem sie gemeinsam auf die Zimmer möchten. Selbstverständlich geht das nur im Rahmen der uns zugewiesenen Zimmergrößen (zumeist 4-Bett oder 6-Bettzimmer). An dieser Stelle sei nochmals an das strikte Rauch- und Alkoholverbot für die Schüler/innen während der gesamten Fahrt erinnert.

Bei Fragen, welcher Art auch immer, wenden Sie sich bitte an Frau Hilkenbach oder Herrn Matuschek.

Die Fahrt ist eine Unterrichtsveranstaltung. Bei Unfällen gelten somit dieselben Bestimmungen wie für den sonstigen Unterricht.

Eine Reiserücktrittsversicherung seitens der Schule wird nicht abgeschlossen.

Zu 5: Zahlungshinweise, Bankverbindung, Betrag, Verwendungszweck

Zahlungshinweise (letzter Einzahlungstermin: 15.12.2017)

Bitte überweisen Sie den entsprechenden Betrag auf folgendes Konto:

Konto:   Leibniz Gymnasium

IBAN      DE66 4226 0001 0108 0479 00

BIC        GENODEM1GBU

Der zu überweisende Betrag ergibt sich entsprechend der unten aufgeführten Tabelle:

 

Leistungen

Betrag

Verwendungszweck

1

Unterk., Transfer, Lift, Verpfl., Helm, Kaution

480 €

J 18

2

Ski

15 €

Ski

3

Skischuhe

10 €

Sch

4

Snowboard

50 €

SB

5

Latemar

30 €

L

Beispiel:

  1. Ihr Kind fährt nach Jochgrimm (480 €), leiht sich vom LG Ski (15 €), Skischuhe (10 €) und fährt mit nach Latemar (30 €). Daraus ergibt sich der zu überweisende Betrag von 535 € und der Verwendungszweck J18, Ski, Sch, L
  2. Ihr Kind fährt nach Jochgrimm (480 €), leiht sich in Jochgrimm ein Snowboard mit Boots (50 €) und fährt mit nach Latemar (30€). Daraus ergibt sich der zu überweisende Betrag von 560 € und der Verwendungszweck J18, SB, L
nach oben