Mint - Physik

Physik ist das Vergnügen, etwas herauszufinden.

Richard Feynman, amerikanischer Nobelpreisträger (1918 – 1988)

Physik wird am Leibniz von vier Lehrern und einer Lehrerin in der 6., 8., 9. und 10. Klasse (nach G9) unterrichtet. In der Oberstufe kann die klassische Naturwissenschaft Physik als Grundkurs oder Leistungskurs bis zum Abitur fortgeführt werden. In der Q2 kann der Astrophysik-Projektkurs gewählt werden (3-stündig). Darüber hinaus bietet das Leibniz individuelle physikalische Forschung in Forscher- und Entdecker, Neigungsfächern, AGs, Wettbewerben, Facharbeiten und besonderen Lernleistungen an.

In der dritten Etage hinter dem ehrwürdigen Altbau findet man die Physik – Etage ganz oben, eben näher an den Sternen.

Dem Fach Physik stehen 4 Fachräume zur Verfügung, von denen in 3 Räumen auch in Schülerübungen experimentell gearbeitet werden kann. Der 3. Raum eignet sich zur Zeit nur für Demonstrationsexperimente. Die Ausstattung der Physiksammlung mit Geräten und Materialien für Demonstrations- und für Schülerexperimente ist gut, die vom Schulträger darüber hinaus bereitgestellten Mittel reichen für einen spannenden, handlungs- und problemorientierten Unterricht aus. Dafür stehen zusätzlich zwei Laptops, zwei Beamer und ELMOS zur Verfügung. Die neuen Aktivboards ermöglichen weitere Möglichkeiten der Digitalisierung und Darstellung von Lernprozessen.

nach oben