Facharbeiten

Im zweiten Halbjahr der Q1 schreiben unsere Schüler eine Facharbeit oder die Schüler wählen verbindlich für die zwei Halbjahre der Q2 einen Projektkurs, in dem sie dann eine Projektarbeit anfertigen müssen. Hier finden Sie einige Vorgaben zur Facharbeit.

Die Facharbeit ersetzt die 1. Klausur im 2. Halbjahr der Q 1. Sie kann nur in einem Fach geschrieben werden, das Sie schriftlich belegt haben. Die Wahl wird über das Facharbeitsteam (HAU/KEG) koordiniert und festgelegt. Sie sind verpflichtet, das Thema Ihrer Facharbeit mit der/m betreuenden Fachlehrer/in abzusprechen.

Im Rahmen der Facharbeit bearbeiten Sie in einem schriftlich belegten Fach Ihrer Wahl eigenständig ein Thema. Dadurch sollen Sie beispielhaft lernen, was eine wissenschaftliche Arbeit ist und wie man sie schreibt, wie man fachspezifische Methoden anwendet und wie man eigenständig einen langen Arbeitszeitraum ökonomisch nutzt. Facharbeiten dokumentieren ein fachmethodisches Arbeiten, d.h. eine rein narrative, nacherzählende Auseinandersetzung mit einem Sachverhalt entspricht nicht den Anforderungen an eine Facharbeit. Zur genaueren Klärung fachspezifischer Anforderungen und Erwartungen befragen Sie bitte die entsprechenden Fachkolleginnen und Kollegen.

Hier finden Sie die vollständigen Vorgaben zur Facharbeit.

Der Abgabetermin ist jedes Jahr der Montag vor den Osterferien.

Würdigung exzellenter Facharbeiten

Sie haben sich besonders viel Mühe für Ihre Facharbeit gegeben und viel Zeit investiert? Die Rückmeldung Ihrer Lehrkraft ist auch positiv? Warum soll Ihre Facharbeit dann bloß im Schularchiv oder zu Hause im Bücherregal oder „in der Schublade verrotten"?

Beim BUW und beim icbf hat man die Chance, das eigene Werk von Experten einer Fachjury beurteilen zu lassen, wertvolle Preise zu gewinnen und die Arbeit einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren. Es lohnt sich, die eigene Facharbeit einzureichen.

  • Um beim BUW erfolgreich zu sein, muss die Facharbeit den Wettbewerbsbedingungen entsprechen, d.h. die formalen Kriterien sind einzuhalten. Diese sind dem BUW-Leitfaden zu entnehmen. Entsprechend dem BUW-Motto “Vom Wissen zum nachhaltigen Handeln” sollten bei der Betrachtung eines Problems zu Umwelt/Nachhaltigkeit die entwickelten Lösungsvorschläge möglichst in konkretes Handeln umgesetzt werden. Facharbeiten sollten daher gegebenenfalls um diese Handlungskomponente ergänzt werden.

http://www.buw.uni-kiel.de/der-wettbewerb/fuer-projektmitglieder

  • Beim icbf können Facharbeiten eingereicht werden, wenn sie aus den Fächern Biologie, Chemie, Geographie, Informatik, Mathematik oder Physik stammen.

http://www.icbf.de/stiftung/dr-hans-riegel-fachpreis

nach oben