Der Vokalpraktischer Kurs in der Q1

Hier können Schülerinnen und Schüler sich 2 Halbjahre lang ihre Zeugnisnote im wahrsten Sinne des Wortes „ersingen“ und diese selbstverständlich auch in die Punktewertung für´s Abitur einbringen!

Im Musikunterricht des Leibniz-Gymnasiums wird regelmäßig gesungen. Und das von der Unterstufe an, bis in die Oberstufe hinein. Das Singen ist bei uns im Musikunterricht sowohl Unterrichtsmethode, als auch Unterrichtsthema. Voraussetzung für die Teilnahme am Vokalpraktischen Kurs ist, eine Liedmelodie in richtiger Tonlage mitsingen zu können. Die Fachlehrer beraten die Schülerinnen und Schüler und helfen ihnen bei der Entwicklung ihrer Singfähigkeit weiter. Innerhalb kurzer Zeit lernen wir in dem Kurs, mehrstimmig, d.h. 3-4stimmig zu singen: Es entsteht ein richtiger mehrstimmig singender gemischter Chor.

Die Auftritte bereichern das Schulleben, z.B. beim Weihnachtskonzert, dem Tag der offenen Tür, zur Abitur-Zeugnisübergabe…Im November fährt der Vokalpraktische Kurs gemeinsam mit dem Instrumentalpraktischen Kurs zu Intensivproben zur Landesmusikakademie NRW nach Heek. Diese Fahrt ist inzwischen fester Bestandteil des schulischen Fahrtenprogramms des Leibniz-Gymnasiums Ge-Buer.

Geleitet wird der Kurs von Herrn C. Parsiegel.

nach oben