MINT-EC-Zertifikat

Seit diesem Schuljahr (2017/18) können wir besondere Leistungen unserer Abiturienten/innen im MINT-Bereich mit dem MINT-EC-Zertifikat auszeichnen. Diese Auszeichung können Abiturientinnen und Abiturienten erhalten, die sich über ihre gesamte Schullaufbahn hinweg über den Unterricht hinaus im MINT-Bereich engagiert haben. Für Hochschulen und Wirtschaftsunternehmen ist das Zertifikat daher eine verlässliche Einordnung der Schülerleistungen.

Schülerinnen und Schüler, die das MINT-EC-Zertifikat beantragen, müssen Mindestanforderungen in den drei Anforderungsfeldern erfüllen:

  • Fachliche Kompetenz (Mint – LKs und GKs)
  • Fachwissenschaftliches Arbeiten (Facharbeit, Projektarbeit o.ä. in Mint)
  • Zusätzliche MINT-Aktivitäten (außerunterrichtliches Engagement)

Dazu stellen die Schülerinnen und Schüler kurz nach der Zulassung zum Abitur einen Antrag, der von der MINT-Koordination - Frau Gronenberg - geprüft wird. Das MINT-EC-Zertifikat kann, je nach individuell erreichter Gesamtpunktzahl, mit folgenden Prädikaten vergeben werden:
"Mit Erfolg"   "Mit besonderem Erfolg"   "Mit Auszeichnung"

Ihr möchtet auch ein Zertifikat erhalten?

Um am Ende der Schullaufbahn ein MINT-EC-Zertifikat erhalten zu können, ist es also wichtig, dass ihr Teilnahmen an den verschiedenen MINT-Aktivitäten bereits ab Klasse 5 in einem Dokumentationsheft dokumentieren lasst. Dieses Heft erhaltet ihr in Kürze in der Schule. Bitte bewahrt zusätzlich alle Urkunden und Teilnahmebescheinigungen zu Hause auf, damit ihr sie später vorlegen könnt.

Welche Aktivitäten ihr dokumentieren lassen könnt, findet ihr in den folgenden Unterlagen und zukünftig in unserer Eingangshalle in dem MINT-Schaukasten.

nach oben