Medien-Konzept

Kinder und Jugendliche wachsen heute selbstverständlich mit Medien auf. Es so muss daher eine Aufgabe der Schulen sein, alle Schüler*innen zu einem sinnvollen und verantwortungsbewussten Umgang mit Medien zu befähigen und ihre Medienkompetenz zu fördern.

Unser Medienkonzept soll ein Instrument sein für die systematische Medienkompetenzentwicklung am Leibniz-Gymnasium. Den Kern dieses Medienkonzeptes bildet der Medienkompetenzrahmen des Landes NRW-. Das Medienkonzept ist ein Baustein der Schulentwicklung. Es muss daher regelmäßig evaluiert und fortgeschrieben werden. Insbesondere der Übergang von G8 zu G9 erfordert eine kontinuierliche Anpassung. Das vorliegende Medienkonzept soll Aussagen zu folgenden Bereichen treffen:

  • zur Unterrichtsentwicklung: Welche Medien und Inhalte sollen zur Entwicklung von Lern -und Medienkompetenz in welchen Klassen und Fächern genutzt werden?
  • zum Ausstattungsbedarf: Welche Software, technischen Geräte werden benötigt, um die angestrebten Unterrichtsziele zu erreichen?
  • zu einer Fortbildungsplanung für das Kollegium: Welche Qualifizierung benötigen die Lehrer*innen zur Integration von Medien in ihren Fachunterricht?

Hier finden Sie einen Entwurf unseres Medienkonzept zum Herunterladen.

nach oben