3 LG Basketballteams im Finale in Münster

Während die Gäste, unerfahren im Basketball, versuchten zum Korb zu gelangen, spielten unsere locker durch die Verteidigung der Gegner und machten schnelle Punkte. Auch Distanzwürfe fanden oft sicher ihr Ziel.

Zur Halbzeit stand es bereits 53:7. Es wurden im weiteren Verlauf noch einige taktische Dinge ausprobiert und das Spiel mit 108:18 zu Ende gebracht. Damit lösten die Jungen der WKII auch das Ticket nach Münster. Punkte erzielten: Oguzhan Akgün 32, Alexander Berg 32, Sebastian Föcking 19, Ulas Sonmez 8, Akif Gülsoy 7, Amir Meta 7, Emirhan Aksoy 3.

Die Jungen der WKII (Jahrgang 2003-2006) und die Mädchen der WKII hatten sich bereits für dieses Finale qualifiziert. Somit fährt das Leibniz zum ersten Mal mit drei Teams zum Finale nach Münster am 6.2.2018. Dort erwartet uns ein tolles Basketballturnier mit vielen starken Gegner. Die Vorfreude ist groß!

Vielen Dank an dieser Stelle an Veronika Mahilejt, Darleen Laskowski und Irem Kaskun (EF) für die Unterstützung als Kampfrichter und besonders an Florian Kirchhoff (Q2), der als Schiedsrichter das Spiel souverän leitete.

zuletzt aktualisiert am

Zurück

nach oben