Wissenschaftliche Studien am Leibniz

Im Dezember 2017 führte Herr Schlemonat in Rahmen seiner Bachelorarbeit eine wissenschaftliche Untersuchung an 20 Schülerinnen und Schülern aus unserer EF durch.

Herr Schlemonat, der Mathematik- und Physik- Lehrer werden möchte und an der Universität Duisburg-Essen studiert, untersucht folgende Frage:

Welche Kriterien ziehen Schülerinnen und Schüler für die Selbstbeurteilung für experimentelle Performanz heran?

Unsere Schülerinnen und Schüler bauten dazu einzeln und exklusiv ein Pendelexperiment auf und beurteilten sich selbst anhand von Checklisten. Auf diesen Listen befanden sich verschiedene Aussagen, anhand derer sie selbst beurteilen konnten, wie gut sie experimentierten. Beim Aufbauen und Ausfüllen der Checklisten sprachen die Schülerinnen und Schüler ihre Überlegungen aus, Herr Schlemonat fragte nach und alles wurde aufgezeichnet. Bei der anschließenden Messung wurde auch so verfahren.

Die Schülerinnen und Schüler waren begeistert von der ganz anderen, ganz exklusiven Physikstunde, die sie alleine mit dem Forscher bestritten.

Wir sind gespannt auf die Ergebnisse und wünschen Herrn Schlehmonat viel Erfolg für seine Arbeit.

zuletzt aktualisiert am

Zurück

nach oben