Nachrichten Mai 2018

Ihr habt noch keine Ideen für eure Sommerferien? Eure Freunde sind alle unterwegs? Oder ihr sucht noch nach Unternehmungen. Dann lasst euch doch von der Natur begeistern und besucht die Forschertage der Ruhr-Universität-Bochum. Diese finden in der ersten Woche der Sommerferien (16. bis 20. Juli) für Kinder zwischen 9 und 14 Jahren statt.

Zwei Leibniz-Schüler nahmen in 2018 teil. Eine Schülerin aus der Q1 bewies im zweisprachigen Wettbewerb Englisch-Latein ihre beachtlichen bilingualen Fähigkeiten. Beim einsprachigen Wettbewerb für Latein konnte ein Schüler aus der EF bei kniffligen Aufgaben überzeugen. Beide Teilnehmer investierten dafür im Vorfeld einen bedeutenden Zeitaufwand.

Die Mathematikfachschaft gratuliert den erfolgreichen Teilnehmern. Dieses Jahr haben besonders viele Schülerinnen und Schüler unserer Schule am Wettbewerb teilgenommen, um sich mit mathematischen Problemen auseinanderzusetzen und mit anderen zu messen. Einige sehr erfolgreich wie die Ergebnissen zeigen.

Im Französischunterricht der 8b/c von Frau Pecher arbeiteten die Schülerinnen und Schüler an einem besonderen Projekt. Présentermonlivrepréféré: mein Lieblingsbuch vorstellen und das nicht irgendwie, sondern mithilfe einer Boîte de céréales (einer Cornflakes-Schachtel). Schnell wurden aus den alten Verpackungen kreative Kunstwerke, auf denen die SuS eine Zusammenfassung, eine Charakterisierung, eine Buchkritik und ein passendes Spiel (natürlich auf Französisch) zu ihrem Lieblingsbuch festhielten

Du gehst zu unserer Schule und wolltest schon immer mal bei einem großen internationalen Projekt dabei sein? Dann solltest Du an dem diesjährigen Mathematik-Fotowettbewerb der Experimente-Werkstatt Mathematik der Martin-Luther-Universität Halle teilnehmen! Egal, ob aus Deutschland oder aus anderen Ländern der Welt, egal, welche Klassenstufe oder Schulform - jede Schülerin und jeder Schüler darf mitmachen.

Am 14.04. 2018 war der zweite Tag der Physik – Spektroskopie – Freaks! Wir waren von 11 Uhr bis 23 Uhr (!) an dem Carl-Fuhlrott-Gymnasium in Wuppertal und haben ganz eigenständig unter der guten Anleitung von Herrn Koch Sonnenspektren mit echtem Profimaterial aufgenommen und analysiert.

nach oben